Digitalisierung

Verlage oder die Marketingabteilungen großer Unternehmen stehen vor einem riesigen Berg an Content. Artikel, Produktinformationen, alle Arten von Informationen stehen oft in unterschiedlichen digitalen Formaten oder in Papierform zur Verfügung. Um diese Daten nutzbar zu machen, müssen die Dokumente entweder retro-digitalisiert oder verarbeitet und in XML überführt werden. Mit unserer eigenen Softwarefirma, der TEB-SW entwickeln wir für jeden Kunden eine spezielle Softwarelösung. Unser Ziel: Den Automatisierungsgrad bei der Digitalisierung so hoch wie möglich zu machen, um den manuellen Aufwand und die damit verbundenen Kosten zu reduzieren. Dabei gibt es verschiedene Szenarien, in deren Rahmen wir unsere Leistung anbieten:

Anzeigenannahme

Die Verlagskunden liefern Anzeigen in der Regel als PDF-Dateien. Beim Zeitungsverlag müssen die PDFs in das Redaktionssystem übernommen werden. Bei Portalanbietern wie beispielsweise Stepstone oder Monster müssen die PDFs in ein HTML umgewandelt werden. Hier bieten wir Unterstützung sowohl bei der Softwareentwicklung als auch bei der manuellen Umwandlung. Mit unseren Teams in Bosnien und Peru können wir Daten kostengünstig, aber auch zu anderen Zeiten einpflegen. Für die Verlage eröffnet das die Chance, den Anzeigenschluss auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen.
 

Übernahme von Altdaten

Die Digitalisierung bereits bestehenden Contents, des Bild- oder Papierarchivs, steht bei vielen Verlagen auf der Agenda. Rundfunk- und Fernsehanstalten brauchen die Digitalisierung von Ton- oder Filmaufnahmen. Vor allem der bei der Digitalisierung der Papier- und Bildarchive können wir als Dienstleister eine kostengünstige, kompetente Lösung bieten.
 

Zweitvermarktung von Artikeln

Die meisten Zeitungsverlage haben ein ePDF-Archiv, aber kein XML basiertes, auf den einzelnen Artikeln aufgebautes Archiv. Das ist aber der erste Schritt, um Drittfirmen den Content zur Zweitvermarktung anzubieten. Mit Genios und PMG in Deutschland und SMD in der Schweiz sind die Partnerfirmen etablierte Anbieter auf dem Markt. Die Verlage haben hier noch großes Potenzial, das sie erschließen können. Gleiches gilt für die Vermarktung von Bildrechten, z.B. über Getty Images. Wir übernehmen die Überführung in XML mit einem hohen Automatisierungsgrad. Gleichzeitig steht unser Team zur Verfügung, um den manuellen Anteil der Überführung kostengünstig umzusetzen.
 

Big Data Projekte

Ohne Daten kein Big Data, ohne die Aufbereitung der Daten keine Analysen. Auch hier bieten wir individuelle Retro-Digitalisierungslösungen an. Wir stehen ebenso zur Verfügung, die vorhandenen Daten so aufzubereiten, dass sie durch Analysetools verarbeitet werden können.
 

Publikation von eBooks

Nicht nur Zeitungs- auch Buchverlage stehen vor der Herausforderung, Altdaten in XML zu überführen. Teilweise bestehen XML-Daten, die in andere Systeme oder Formate überführt werden müssen. Unsere software-basierte XML-Lösung – kombiniert mit den günstigen Arbeitskräften für den manuellen Teil – ist die passende Antwort auf diese Herausforderung.